DAS SYSTEMDESIGN VON DIABLO IV (TEIL II)